Präsenzveranstaltung

Anamnese und Psychopathologischer Befund

calendar_month

Sonntag, 26. November 2023

schedule

10:00 – 17:00 Uhr

school

Fachrichtung: KJP

numbers

Nummer: KJP-02

calendar_month

Jahrgang: 2023

event_upcoming

Ausbildungsjahr: 1. Ausbildungsjahr

person

Dozent(in): Ute Mendes

workspace_premium

Theorie: 8 Unterrichtseinheiten

Aktueller Status
Nicht eingeschrieben
Preis
Geschlossen
Starten
Sie haben derzeit keinen Zugriff.

Die  Anamneseerhebung  ist  als  essenzieller  Bestandteil  einer  psychiatrischen/psycho- logischen Diagnostik von großer Bedeutung. Es geht dabei nicht nur um die Erhebung  verschiedener biographischer, sozialer und medizinischer Daten, sondern auch um die  Kontaktgestaltung zu Beginn einer Behandlung. Im psychopathologischen Befund wer- den die Ergebnisse einer systematischen psychiatrischen/psychologischen Untersuchung  zusammengefasst. Er ist damit wesentlicher Bestandteil der Diagnostik.

Gegenstand des Seminars sind praktische Übungen zur Anamneseerhebung sowie die  Vermittlung der Struktur des Psychopathologischen Befundes, die Klärung psychopathologischer Grundbegriffe sowie die Erhebung und Beschreibung.

Literatur zur Seminarvorbereitung:

Döpfner, M., Berner, W., Flechtner, H., Lehmkuhl, G. (1999). CASCAP-D, Psychopathologisches Befund-System für Kinder und Jugendliche. Göttingen: Hogrefe
Das AMDP-System: Manual zur Dokumentation des psychischen Befundes in Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (2022). Göttingen: Hogref

Scroll to Top