Präsenzveranstaltung

Angststörungen

calendar_month

Samstag, 8. Juli 2023

schedule

10:00 – 17:00 Uhr

school

Fachrichtung: KJP

numbers

Nummer: KJP-03

calendar_month

Jahrgang: 2022

event_upcoming

Ausbildungsjahr: 2. Ausbildungsjahr

person

Dozent(in): Julia Asbrand

workspace_premium

Theorie: 8 Unterrichtseinheiten

Aktueller Status
Nicht eingeschrieben
Preis
Geschlossen
Starten
Sie haben derzeit keinen Zugriff.

Die Nachfrage nach kognitiver Verhaltenstherapie für internalisierende Störungen, insbe- sondere Angststörungen, ist sehr groß. Im Workshop werden 8 Angststörungen vorge- stellt, die bei Kindern und Jugendlichen diagnostiziert werden (1. Trennungsangst, 2. Panik- störung, 3. Agoraphobie, 4. spezifische Phobie, 5. generalisierte Angststörung, 6. soziale  Phobie, 7. Zwangsstörung und 8. posttraumatische Belastungsstörung). Ihre Verbreitung  wird im gesellschaftlichen Rahmen betrachtet, die Makro- und Mikroebene umfassend  erläutert und ihre Verwobenheit mit komorbiden Störungen – auch somatischen – unter- sucht. Für die ersten 5 Angststörungen werden störungsspezifische Behandlungsbausteine  zusammengestellt; die Therapie der restlichen Angststörungen ist für spätere Workshops  vorgesehen. Zahlreiche Beispiele erleichtern Übungen in Diagnostik, Therapieplanung und  Durchführung einer Angsttherapie.

Literatur zur Seminarvorbereitung:

Büch, H., Döpfner, M. (2011). Soziale Ängste: Therapieprogramm für Kinder und Jugendliche mit Angst-und Zwangsstörungen (THAZ)-. Hogrefe Verlag.
Essau, C. A., Ollendick, T. H. (Eds.) (2012). The Wiley-Blackwell handbook of the treatment of childhood and adolescent anxiety. John Wiley & Sons.
In-Albon, T. (2011). Kinder und Jugendliche mit Angststörungen: Erscheinungsbilder, Diagnostik, Behandlung, Prävention. Kohlhammer Verlag.

Scroll to Top