Präsenzveranstaltung

Rechtliche und ethische Aspekte der Berufsausübung

calendar_month

Donnerstag, 6. Juli 2023

schedule

10:00 – 17:00 Uhr

school

Fachrichtung: KJP

numbers

Nummer: KJP-43

calendar_month

Jahrgang: 2021

event_upcoming

Ausbildungsjahr: 3. Ausbildungjahr

person

Dozent(in): Beate Dabringhaus

workspace_premium

Theorie: 8 Unterrichtseinheiten

Aktueller Status
Nicht eingeschrieben
Preis
Geschlossen
Starten
Sie haben derzeit keinen Zugriff.

Für die Berufsausübung in der eigenen Praxis oder in der Klinik gibt es verschiedene  rechtliche Bedingungen, die in der praktischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen  sowie deren sozialem Umfeld relevant werden. Die notwendigen rechtlichen Bedingungen sollen bekannt gemacht werden, wie z. B. Dokumentationspflicht, Schweigepflicht,  Sorgfaltspflichten. Weiterhin soll ein Überblick über die ethischen Richtlinien unserer  Berufsverbände geschaffen werden. Dabei wird Zeit und Raum gegeben zur Reflexion der  eigenen sowie der gesellschaftlich vorgegebenen ethischen, moralischen Prinzipien und  der Auseinandersetzung mit den Konsequenzen für die therapeutische Arbeit mit Kindern  und Jugendlichen.

Literatur zur Seminarvorbereitung:

Behnsen, E., Bell, K., Best, D., Gerlach, H., Schirmer, H. D., Schmid, R. (Hrsg.) (2015). Management Handbuch für die psychotherapeutische Praxis – Online. (66. Aktualisierung August 2015). Heidelberg: Psychotherapeutenverlag
Jakl, B. (2013). Die rechtlichen Nebenwirkungen der Psychotherapie. In: M. Linden, B. Strauß (Hrsg.). Risiken und Nebenwirkungen von Psychotherapie. Erfassung, Bewältigung, Risikovermeidung (S. 117–136). Berlin: MWV

Scroll to Top