Präsenzveranstaltung

Störungen des Säuglings- und Kleinkindalter

calendar_month

Samstag, 6. Mai 2023

schedule

10:00 – 17:00 Uhr

school

Fachrichtung: KJP

numbers

Nummer: KJP-51

calendar_month

Jahrgang: 2021

event_upcoming

Ausbildungsjahr: 3. Ausbildungjahr

person

Dozent(in): Uta Klopfer

workspace_premium

Theorie: 8 Unterrichtseinheiten

Aktueller Status
Nicht eingeschrieben
Preis
Geschlossen
Starten
Sie haben derzeit keinen Zugriff.

Das Wissen über frühe und diskrete Belastungszeichen beim Säugling und Kleinkind  ermöglicht therapeutisches Handeln bevor es zur Ausbildung ungünstiger Entwicklungs- verläufe und verfestigten Störungen in der Eltern-Kind-Beziehung kommt. Ziel des Semi- nars ist es, zentrale Ergebnisse der Säuglings- und Bindungsforschung zur Entstehung von  Regulationsstörungen (Schreien, Schlafen, Füttern) und Störungen der Bindungsentwick- lung zu vermitteln. Anhand von Videoaufnahmen wird die Beobachtung von Feinzeichen  der Selbstregulation und Belastung des Säuglings geübt. Des Weiteren werden anhand  von Fallbeispielen Risiken der Entstehung von Kommunikationsstörungen in der frühen  Eltern-Kind-Interaktion  und  damit  häufig  einhergehenden  Regulationsstörungen  des  Kindes thematisiert sowie Möglichkeiten der präventiven Intervention erörtert.

Literatur zur Seminarvorbereitung:

Cierpka, M. (2014). Frühe Kindheit 0–3. Beratung und Psychotherapie für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern. Berlin: Springer

Scroll to Top