Präsenzveranstaltung

Tiefgreifende Entwicklungsstörungen

calendar_month

Samstag, 16. September 2023

schedule

10:00 – 17:00 Uhr

school

Fachrichtung: KJP

numbers

Nummer: KJP-59

calendar_month

Jahrgang: 2021

event_upcoming

Ausbildungsjahr: 3. Ausbildungjahr

person

Dozent(in): Carsta Ines Schellenberger

workspace_premium

Theorie: 8 Unterrichtseinheiten

Aktueller Status
Nicht eingeschrieben
Preis
Geschlossen
Starten
Sie haben derzeit keinen Zugriff.

Unter tiefgreifender Entwicklungsstörung versteht man eine qualitative Beeinträchtigung  in der gegenseitigen sozialen Interaktion und den Kommunikationsmustern sowie ein  eingeschränktes, stereotypes, sich wiederholendes Repertoire von Interessen und Aktivitäten. Diese Verhaltensbesonderheiten sind ein grundlegendes Funktionsmerkmal der  betroffenen Person. In den meisten Fällen bestehen schon Verhaltensbesonderheiten von  frühester Kindheit an. Es kann eine kognitive Beeinträchtigung bestehen, die Störungen  sind jedoch durch das Verhalten definiert, welches nicht dem Intelligenzalter entspricht.  Der Schwerpunkt des Seminars liegt in der Diagnostik. Therapeutische Möglichkeiten  werden benannt.

Literatur zur Seminarvorbereitung:

Christine M. Freitag, Janina Kitzerow, et al., (2017) Autismus-Spektrum-Störungen (Leitfaden Kinder- und Jugendpsychotherapie 24). Göttingen: Hogrefe

Scroll to Top